Bessere Lösungen mit BEKO Solutions

Success story: Virtuelle SPARK Art Fair Vienna

Die Spark Art Fair findet zum 1-mal in Wien im März 2021 statt. Dabei handelt es sich um eine Kunstmesse in der Marxhalle.  Jeder Aussteller hat hier die Möglichkeit, Werke von einem Künstler zu präsentieren. Wir konnten bereits im Frühling gemeinsam mit dem Veranstalter über eine virtuelle Variante nachdenken und schließlich auch umsetzen. Die Vorteile, auch eine virtuelle Variante anzubieten liegen beispielsweise in folgenden Gründen

  • Es werden zahlreiche ausländisches Gäste erwartet, die Einreise ist nach wie vor fraglich und aufgrund von Corona kaum planbar
  • Der virtuelle Rundgang dient zudem als zusätzliches Marketingtool für Aussteller und Betreiber,
  • 365 Tage im Jahr rund um die Uhr geöffnet

Das Besondere an dem Projekt sind aber auch die beeindruckenden Eckdaten:

  • 15.000m² Ausstellerfläche (Marxhalle gesamt ca. 20.000m²)
  • 72 Aussteller also Messestände mit je 25m² Fläche
  • Zeitschiene: Projektstart MI 23.06 20:00h, fertig und online DO 24.06 12:00h zur Eröffnung der realen Messe!

Unser Konzept sah vor, die einzelnen Messestände in Gruppen zusammenzufassen, zu scannen und miteinander zu verlinken. Da die Dimensionen hier besonders groß sind, musste dieser Weg gewählt werden, da der komplette Raum nicht in einem „Space“ abbildbar war.

Wir haben dafür mit 3 Teams in einer Nachtschicht die Messestände und Eingangshalle gescannt. Die meisten Aussteller wurden dabei in 4-er Gruppen zusammengefasst.

Die Zeitplanung für Scan und Vorbereitung eine Fertigstellung der Arbeiten vor Ort 24:00h geplant ->

Am nächsten Tag morgens um 7h früh starteten wir die Aufbereitung der einzelnen Spaces (Standgruppen). Pro Aussteller wurden 2 Infopunkte mit Galeristen und Webseite sowie Künstlername und Video oder Webseite erstellt. Die einzelnen Gruppen wurden mit Links untereinander verbunden und so virtuell in einem Fenster zusammengeführt. Zusätzlich wurde für jeden Aussteller ein Deeplink erstellt, der mit dem Ausstellerverzeichnis verbunden wird.

Das war nur mit einem größeren Team machbar – Erfolgskritisch war dabei die gute Kommunikation mit dem Kunden und die Einschulung auf das Konzept im Vorfeld.

Trotz des großen Zeitdrucks wurde das Projekt pünktlich realisiert und zeitgerecht online geschalten. Die Begeisterung seitens der Betreiber ist sehr groß und unsere natürlich auch.

Hier geht es zu der Ausstellung, um sich auch einen persönlichen Eindruck zu verschaffen. https://www.spark-artfair.com/

Insgesamt ein sehr schönes Projekt, das in der Umsetzung sehr spannend aber auch herausfordernd war. Und das wichtigste: Ein in zufriedener Kunde.